Fotografie: Gewitter und Blitze

FotografieDie Fotografie begeistert seit den ersten Lichtbildern mit der Camera Obscura. Auch ich widme mich öfters diesem Thema, sei es auf Reisen und Wanderschaft, draussen in der Natur oder bei meinen Hobbies.

Bei einem der letzten Gewitter wurde ich mitten in der Nacht durch das Donnern geweckt und schaute mir erst eine Weile das Blitzspektakel an. Ich habe mir dann die Kamera und das Stativ geschnappt und am Fenster aufgebaut. Die ersten Testfotos waren nichts, zu hell oder zu dunkel, zu kurz belichtet. Man kennt es.

Nachdem ich ein passendes Setup gefunden hatte, konnte es losgehen. Eines kann ich euch jetzt schon sagen. Das Mühsame beim Fotografieren von Blitzen ist nicht die Tätigkeit an sich, sondernd das Warten und das Abschätzen von Donner, Zeit und Distanz. Dennoch sind mir einige Fotos gelungen.

Quellen zur Fotografie: